1. Startseite
  2. Wohnen
  3. Mittendrin

Mittendrin

Mittendrin im Leben heißt: mittendrin in der Familie, in der Wohngruppe, im Freundeskreis, in der Nachbarschaft – MITTENDRIN in der Gesellschaft. Menschen mit ihren Schwächen zu akzeptieren und ihre Stärken zu fördern, das sehen wir als unsere Aufgabe.

Wohnen mitten im Quartier hat viele Vorteile. Alle Altersgruppen sollen die Möglichkeit haben, Kontakte aufzubauen und zu pflegen. Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass Angebote im Sozialraum nah und gut erreichbar sind. Ob ein spontaner Einkaufsbummel, der Weg zu einem Gottesdienst, ein Schwimmbadbesuch oder ein Treffen mit Freunden im Verein – für unsere Klient:innen soll es allein oder mit Begleitung einfach sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die in der Stadt, im Quartier oder in der Nachbarschaft geboten werden.

Unsere Wohnstandorte sind in Bad Arolsen, Wolfhagen, Volkmarsen, Sachsenhausen und Zierenberg zu finden. Dies sind Städte und Gemeinden ohne Großstadtcharakter, aber mit einer sehr guten Infrastruktur. Fast alle täglich notwendigen Wege, z. B. Einkaufen, Arztbesuche, Teilnahme an Vereinsleben können zu Fuß zurückgelegt werden.

„Ich bin tatsächlich mittendrin – die beiden Nachbarskinder kommen oft zum Schaukeln gern her. Wenn ich auf der Gartenmauer sitze, grüße ich alle Nachbarn und Menschen, die vorbeikommen, alle kennen mich hier schon.“

Christoph Waldschmidt

„Die Nachbarskinder kommen oft zum Spielen rüber.“

Marc-Kevin Beutel

Menü