Offene Hilfen

Freizeit gestalten – Angebote der offenen Hilfen nutzen

Wie alle Menschen möchten auch Menschen mit Behinderung ihre Freizeit selbstbestimmt gestalten. Sie wollen shoppen, ins Café gehen, ein Fußballspiel im Stadion erleben, ins Kino, in einen Freizeitpark oder zu einer Party gehen.

Die offenen Hilfen bieten Menschen mit Behinderung Anregung und Unterstützung, ihre Freizeit nach eigenen Wünschen zu gestalten. Wir bieten verschiedene Gruppenangebote, Tagesausflüge und Ferienfreizeiten für Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit Behinderung an.

Die Angebote der Offenen Hilfen richten sich nach den Bedürfnissen und Wünschen der Teilnehmer:innen und entwickeln sich stetig weiter.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen, Ideen oder andere Wünsche haben.

Freie Zeit für Eltern oder Angehörige

Das familiäre Zusammenleben mit Menschen mit geistigen, körperlichen oder mehrfachen Behinderungen ist bereichernd – aber auch eine große Herausforderung. Die betreuenden Familienmitglieder, Angehörigen und Pflegepersonen brauchen daher Zeit für Erholung, Zeit nur für sich – oder ganz einfach mal Zeit zum Einkaufen.

Wir unterstützen Familien im Alltag, indem wir die Familienmitglieder mit Behinderungen bei Ihnen zuhause betreuen oder zu Gruppenangeboten oder einem Ausflug abholen. Die Art und der Umfang unserer Hilfen können individuell geplant und durchgeführt werden.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben oder eine Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten wünschen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir beraten Sie gerne.

Programm im Jahr 2021

Die Gesundheit aller Teilnehmer*innen hat oberste Priorität, sodass die Angebote unter Berücksichtigung des Hygienekonzeptes und den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts geplant und organisiert werden.

Nach der Coronapause bieten wir nun wieder Einzelbetreuungen und schrittweise die Gruppenangebote und Tagesausflüge an.

Weitere Informationen zu regelmäßigen Veranstaltungen und Anmeldungen:

Anna-Hedwig Konn-Vetterlein

Menü